Abfallbetriebe des
Nationalparklandkreises Birkenfeld

Aktuelles

Problemabfälle: Letzter Abgabetermin am 26. November

Zum letzten Mal in diesem Jahr können private Haushalte ihre Problemabfälle wie z. B. Akkus, Desinfektionsmittel, Energiesparlampen, flüssige Farben, Haushaltsreiniger, Lacke und Neonröhren am Freitag, dem 26.11.2021 zwischen 13:00-17:00 Uhr am Sonderabfallzwischenlager der Hunsrück-Sondertransport-GmbH (HSTG), Industriestraße 9 in Hoppstädten-Weiersbach unentgeltlich abgeben.

Wichtig: Problemabfälle sind vor Anlieferung möglichst zu sortieren. Darüber hinaus dürfen verschiedene Flüssigkeiten nicht vermischt werden uns sind stets in verschlossenen Behältern anzuliefern.

Gewerbe- und Dienstleistungsbetriebe müssen telefonisch unter 06782/9980-0 einen Entsorgungstermin mit der HSTG vereinbaren.

 

Ab dem Jahr 2022 gibt es eine Änderung bei der Schadstoffsammlung

Dann übernimmt diesen Service die REMONDIS Industrie Service GmbH & Co. KG, welche nicht weit vom alten Standort entfernt in der Harald-Fissler-Str. 8, Hoppstädten-Weiersbach eine Niederlassung betreibt.

Im kommenden Jahr findet die Sammlung am neuen Sonderabfallzwischenlager dann wieder von Januar bis November an jedem letzten Freitag im Monat (13:00-17:00 Uhr, außer an Feiertagen) statt. An den beiden jährlichen Terminen zur mobilen Sammlung ändert sich nichts. Die Sammeltermine des Schadstoffmobils können den Abfuhrplänen dem persönlichen Abfallkalender entnommen werden - zusätzlich erinnert unsere Abfall-App auf Wunsch daran.

 

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich direkt telefonisch unter 06782/9989-22, per Mail an abfallberatung@egb-bir.de oder über das Kontaktformular an unsere Abfallberatung wenden.

Wichtige Formulare und Informationen im Schnellzugriff:

Änderungsanzeigen für Bestands- und Neukunden
Zahlungsmöglichkeiten
Abfall-ABC