Abfallbetriebe des
Nationalparklandkreises Birkenfeld

Aktuelles

Zeugen gesucht: Illegale Abfallablagerung im Bereich des Sportplatzes „Atzenkleb“ in Oberbrombach

Leider erhielten wir zum Wochenanfang wieder eine Mitteilung über eine größere illegale Abfallablagerung im Bereich des Sportplatzes „Atzenkleb“ in Oberbrombach. Hier wurde eine nicht unerhebliche Menge mit gesundheitsgefährdenden Mineralfasern (KMF, sog. Dämmwolle) am Waldesrand entsorgt.

Hinweise zur Ermittlung des Verursachers nehmen wir gerne telefonisch unter 06782/9989-32 sowie per E-Mail an info@egb-bir.de entgegen.

 

Nicht vorhandenes Bewusstsein für die Umwelt, fehlende Verantwortung des Einzelnen und falsche Vorstellungen zum Kostensparen schaden unserer Natur und uns. Diese Ablagerungen sind nicht nur illegal und schädlich, sondern auch teuer. Den ökologischen sowie ökonomischen Schaden begleichen letztlich alle Bürger über Steuern und Gebühren.

Bei den vielen Möglichkeiten, (Sperr-) Abfall legal und kostengünstig, oft sogar unentgeltlich zu entsorgen, sind illegale Ablagerungen in der Landschaft einfach unverständlich.

 

Ein sauberes Orts-/Stadtbild steigert die Lebens- und Wohnqualität und schafft ein Umfeld zum Wohlfühlen!

 

Bei Fragen und Anregungen können Sie sich direkt telefonisch unter 06782/9989-22, per Mail an abfallberatung@egb-bir.de oder über das Kontaktformular an unsere Abfallberatung wenden.

Wichtige Formulare und Informationen im Schnellzugriff:

Änderungsanzeigen für Bestands- und Neukunden
Zahlungsmöglichkeiten
Abfall-ABC